Rückblick

Meilensteine der Ballonfahrt

Meilensteine der Ballonfahrt

 

Es begann 1783 in Annonay ...

... und begeistert uns bis heute

Alles begann am 4. Juni 1783, als die Gebrüder Jacques und Joseph Montgolfier auf dem Marktplatz des kleinen Städtchens Annonay im südlichen Frankreichs ihr Gebilde aus Stoff und Papier zwischen zwei Holzmasten aufbauten.
Eine sehr große Menschenmasse strömte auf den Marktplatz von Annonay um diesem Spektakel beizuwohnen.

 

Sie wurden nicht enttäuscht, als sie gegen 12 Uhr mittags den ersten Start eines Heißluftballons miterlebten. Menschen waren dabei nicht an Bord.

 

Am 19. September 1783 starteten vor tausenden Zuschauern und im Beisein von König Ludwig dem XVI die ersten Passagiere: Ein Hammel, eine Ente und ein Hahn. Sie waren die ersten Luftfahrer in der Geschichte der Menschheit.
Doch nun wollte man es mit Menschen ausprobieren. Man beschloss 2 Strafgefangene, die zum Tode verurteilt waren, in die Luft zu schicken.


Doch zwei Männer, Pilatre de Rozier und der Gardeoffizier Marquis D'Arlandes, ließen es sich nicht nehmen die ersten fliegenden (pardon, fahrenden) Menschen zu sein.
Zum damaligen Zeitpunkt war man sich wohl der Tragweite dieser Vorkommnisse kaum bewusst. Niemand ahnte, dass dies der Anfang der tatsächlich größten technischen Entwicklung war, welche die Menschheit bisher erlebt hat.

 

1979 startete in Filzmoos das erste Ballon-Wintermeeting in den Alpen mit sieben Heißluftballons. 1995 entstand hier die deutsche Ballon-Montigolfiade und 2009 schließlich das Konzept für die Hanneshof Ballonwochen.

Unverbindliche Anfrage

Aktuelles

Die 9. Hanneshof Ballonwoche von 20. bis 27.01.2018. Buchen Sie noch heute eine Ballon-Pauschale

 

Achtung!

Alle Bilder unterliegen dem Copyright.
Die Fotos auf der Homepage dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Herrn Mayr veröffentlicht bzw. Gewerblich genutzt werden. Die private Nutzung der Bilder ist gestattet. Bei Veröffentlichung der Fotos ist die Quelle mit dem Vermerk "Quelle: Hanneshof Ballonwochen - Filzmoos" anzugeben. Im Internet ist ein Link auf "www.ballonfahren-filzmoos.com" zu setzen. z.B: Fotos von Hanneshof.com 

Rechteinhaber:
Hotel Hanneshof GmbH & Co KG
(siehe Impressum)

Urlaub in Österreich Salzburger Land Ski amadé Urlaub in Filzmoos